Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere web-basierten MLS-Plattform besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung dieser sind uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle informieren, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung der Plattform erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH
Gildemeisterstr. 60
33689 Bielefeld

Geschäftsführer: Dr.-Ing. Wilfried Schäfer
Kontakt: mls@nws-mb.de
Tel. 07071 795286 10
Fax. 07071 795286 30

2. Datenschutzbeauftrager

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB
Boris Reibach
Adenauerallee 136 | 53113 Bonn
Tel.: +49 228 227 226-0
E-Mail: info@scheja-partner.de
https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren, wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort des Plattform-Nutzers.

Informationen, mit denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind grundsätzlich keine personenbezogenen Daten.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der Auftragsdatenvereinbarung

  1. Nutzung der Plattform Die personenbezogenen Daten werden vom Plattform-Betreiber ausschließlich genutzt, um Ihnen über die web-basierte Plattform einen umfangreichen Service und personalisierte Dienste zur Verfügung zu stellen oder Ihren Kontaktwünschen nachzukommen.

    Die Nutzung der Plattform ist möglich, ohne dass Sie uns Ihre Identität offenlegen. Die Nutzung der Plattform ohne vorheriges einloggen als Nutzer ist nicht möglich. Wenn Sie sich allerdings für einen der personalisierten Dienste anmelden (z.B. Informationsanfragen), werden Sie nach Ihren Kontaktdaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse). Es werden nur die Datenarten gemäß dem Vertrag für Auftragsdatenverarbeitung für die Lizenz- verwaltung verwendet.

    Datenarten:
    • Adressdaten (Adressdaten des Unternehmens)
    • E-Mails (Emailadresse zur Passwortänderung sowie erstmaliger Registrierung auf der Plattform)
    • Namen (Vor- und Nachnamen der Nutzer)
    • Nutzerkennungen (Login welcher als Pseudonym vergeben werden sollte, um die Identität der Nutzer unkenntlich zu machen.)
    • Aufgabenauswertungen (Lernstandserhebungen)

    Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben. Insbesondere ist es dem jeweiligen Unternehmen oder der jeweiligen Schule überlassen, ob Identitäten von Personen offengelegt werden sollen. Ohne diese Angaben kann allerdings unter Umständen der gewünschten Dienst nicht zur Verfügung gestellt bzw. Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden. Insbesondere die Lernstandserhebungen und Aufgabenauswertungen die von der Plattform für den Ausbilder im Unternehmen erstellt werden, sind dann nicht auf die jeweilige Person zurückzuführen, die die jeweilige Aufgabe oder den jeweiligen Arbeitsauftrag bearbeitet hat.
    Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten von minderjährigen Nutzern erfolgt nur nach Einwilligung durch die sorgeberechtigten Eltern oder einer sonstigen sorgeberechtigten Person zur Nutzung der MLS-Plattform entsprechend unserer Nutzungsbedingungen.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Auftragsdatenverarbeitung mit ihrem Ausbildungsunternehmen.

    Wir anonymisieren die Daten, wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke der Vorbereitung und Durchführung eines Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift. Falls Letzteres zutrifft, anonymisieren wir die Daten nach Wegfall der anderen Rechtsgrundlage. Die Grundlage für eine Vertragslaufzeit und Gültigkeit einer Nutzungslizenz, liegt immer dem jeweiligen Leistungsvertrag zugrunde.

    Unser Anonymisierungskonzept entnehmen Sie bitte der technischen Beschreibung von MLS. Diese erhalten Sie auf Anfrage bei ihrem zuständigen Berater der Nachwuchsstiftung Maschinenbau.

  2. Kundenkonto

    Sie haben auf der web-basierten Plattform die Möglichkeit ein persönliches Kundenkonto anzulegen. Das Kundenkonto ermöglicht Ihnen den Zutritt zum geschlossenen Plattform-Bereich und den Zugriff auf die darin angebotenen Leistungen, wie u.a. die Lerninhalte und dem Kommunikationsdienst.

    Die als erforderlich markierten Felder (*), die personenbezogene Daten beinhalten, werden für die Durchführung und Verarbeitung des Benutzer-Accounts verwendet. Erforderlich sind Name und Adresse des Unternehmens sowie Name, E-Mail-Adresse und Benutzername des Nutzers. Hiermit verifizieren wir Ihre Identität. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten dient der Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit ihrem Ausbildungsunternehmen.

    Sie können das Kundenkonto – und damit auch Ihre hinterlegten personenbezogenen Daten – jederzeit durch den Administrator löschen lassen. Von einer Löschung unberührt bleiben die aufgrund von gesetzlichen Speicherfristen zur Vertragsdurchführung erforderlichen personenbezogenen Daten. Diese Daten werden wir nach dem Ablauf der Speicherfristen löschen.

  3. Betreiben der MLS Plattform

    Die Datenverarbeitung finden für folgende Zwecke statt:
    • Registrierung des Mitarbeiters oder Auszubildenden des Unternehmens als Nutzer der Plattform (sog. named-user-Lizenzen)
    • Sicherstellen der Funktionen der Plattform
    • Technische Anpassung des Dienstangebotes der Plattform zur Gewährleistung des Dienstes
    • Anpassung der Lernaufgaben zur Weiterentwicklung und Optimierung des Lernangebots auf der Plattform sowie aufgrund neuer Erkenntnisse zur Didaktik oder zur Anpassung an neue technische Vorgaben und Entwicklungen

    Als Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung stützen wir uns auf den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Ihrem Ausbildungsunternehmen.

    Wir anonymisieren die Daten, wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke der Vorbereitung und Durchführung eines Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift. Falls Letzteres zutrifft, anonymisieren wir die Daten nach Wegfall der anderen Rechtsgrundlage.

    Unser Anonymisierungskonzept entnehmen Sie bitte der technischen Beschreibung von MLS. Diese erhalten Sie auf Anfrage bei ihrem zuständigen Berater der Nachwuchsstiftung Maschinenbau.

  4. Nutzung durch das lizenzgebende Unternehmen

    Die Datenverarbeitung finden für folgende Zwecke statt:
    • zur Bereitstellung von Serviceleistungen
    • zur Bereitstellung von und zum Zugriff auf Informationen und Inhalte zum Zwecke der Aus- und Weiterbildung (E-Learnings, Web-Based-Trainings sowie Mediendateien wie Zeichnungen 3D-Modelle, PDF-Dokumente, Tabellenbuchinhalte),
    • zur statistischen Auswertung (der Logins),
    • zur Erfassung der Arbeitsschritte in Echtzeit
    • zum Zwecke von Lernstandserhebungen und Dokumentation des Lernfortschritts der Auszubildenden (inklusive nachvollziehbarer Historie)
    • zur Bereitstellung eines Kommunikationsdienstes zwischen Ausbilder und Auszubildenden

    Als Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung stützen wir uns auf den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Ihrem Ausbildungsunternehmen.

    Wir anonymisieren die Daten,wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke der Vorbereitung und Durchführung eines Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift. Falls Letzteres zutrifft, anonymisieren wir die Daten nach Wegfall der anderen Rechtsgrundlage. Die Grundlage für eine Vertragslaufzeit und Gültigkeit einer Nutzungslizenz, liegt immer dem jeweiligen Leistungsvertrag zugrunde.

    Unser Anonymisierungskonzept entnehmen Sie bitte der technischen Beschreibung von MLS. Diese erhalten Sie auf Anfrage bei ihrem zuständigen Berater der Nachwuchsstiftung Maschinenbau.

  5. Datennutzung zum Betrieb der Plattform

    Im Rahmen des Plattform-Angebots finden verschiedene Verarbeitungen personenbezogener Daten statt, die der Zurverfügungstellung sowie der Funktionalität der web-basierten Plattform dienen.

Cookies

Auf der Webseite werden Cookies eingesetzt, um Ihnen den Besuch der web-basierten Plattform attraktiver gestalten zu können und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Die Funktionen der Cookies, sind in der unten stehenden Tabelle ergänzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) und f) DSGVO. Diese Session Cookies werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.

Ausführliche Informationen zu Art, Umfang, Zwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten gegenüber der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit diesen Cookies entnehmen Sie bitte den Informationen in den nachfolgenden Tabellen.

First Party Cookies:

Bezeichnung Datenkategorien Zweck(e) Rechtsgrundlage(n) Ggfs. verfolgte berechtigte Interessen Empfänger oder Kategorien von Empfängern
PHPSESSID Session Cookie Darstellung der Webseite Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO Ausgewählte Sprache zur Darstellung der Webseite berücksichtigen Hosting-Provider
mls_loginhash Funktionscookie Login in das WBT System      
cookieconsent_status Funktionscookie        
Bezeichnung Drittlandtransfer; Angemessenheitsbeschluss (ja/nein) Ggfs. Garantien für Drittlandtransfer und Zugangsmöglichkeit zu diesen Cookie-Gültigkeit/Speicherfrist Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung Ggf. Ausübung des Widerrufs Quelle der Daten Ggf. Ausübung des Widerrufs Quelle der Daten
PHPSESSID -- -- 2 Stunden Ohne dieses Cookie, ist kein Login in MLS möglich. -- Direkterhebung bei Aufruf der Website/des Dienstes
mls_loginhash     7 Tage Ohne dieses Cookie können keine WBTs ausgeführt werden    
cookieconsent_status     1 Jahr Ohne dieses Cookie würde der Hinweis, dass die Webseite Cookies verwendet immer angezeigt werden    

Sie können von gesonderten Widerspruchsmöglichkeiten bei bestimmten Cookies Gebrauch machen (s.u.). Bei den Angaben zu den Cookies von Drittanbietern befindet sich in den Fällen einer pseudonymen Profilbildung ein Link, über den Sie Ihren Widerspruch erklären können. In diesem Zusammenhang wird von dem Anbieter ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, der verhindert, dass weitere Daten erfasst werden. Solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten, sollten Sie das Opt-Out-Cookie nicht löschen. Soweit dieses Cookie von Ihnen nachträglich gelöscht wird, müssen Sie die Deaktivierung erneut durchführen. Alternativ können Sie der Datenerhebung und -speicherung durch viele weitere Dienste unter dem Link www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement oder unter www.networkadvertising.org/choices/ (nur auf Englisch verfügbar) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Weitere Informationen über Cookies erfahren Sie unter: www.allaboutcookies.org/ge/

Logfiles

Bei dem Besuch und der Nutzung der web-basierten Plattform speichert der Webserver über diesen Vorgang bestimmte Protokollinformationen in einer Datei (Logfile). Logfiles enthalten insbesondere folgende Angaben:

  • aufgerufene URL
  • Accesslog IP-Adresse des Nutzers
  • Uhrzeit.

Wir werten diese Datensätze nur zur Verbesserung der web-basierten Plattform sowie zu Systemsicherheitsgründen (z.B. Verhinderung von Missbrauch) aus. Als Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung stützen wir uns auf den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Ihrem Ausbildungsunternehmen.

Wir anonymisieren die Daten, wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke der Vorbereitung und Durchführung eines Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift. Falls Letzteres zutrifft, anonymisieren wir die Daten nach Wegfall der anderen Rechtsgrundlage. Die Grundlage für eine Vertragslaufzeit und Gültigkeit einer Nutzungslizenz, liegt immer dem jeweiligen Leistungsvertrag zugrunde.

Unser Anonymisierungskonzept entnehmen Sie bitte der technischen Beschreibung von MLS. Diese erhalten Sie auf Anfrage bei ihrem zuständigen Berater der Nachwuchsstiftung Maschinenbau.

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur in den gesetzlich zulässigen Fällen. Zulässige Fälle liegen beispielsweise vor, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsdurchführung erforderlich ist oder Sie dazu eingewilligt haben. In Einzelfällen können wir zudem verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an z.B. Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Webseite besteht.. Externe Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung für unser Angebot oder die Bereitstellung von vertragsrelevanten Inhalten nutzen, können Empfänger der Daten sein. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden

6. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, speichern wir oder unsere Auftragsverarbeiter diese auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind. Um einen Verlust oder Missbrauch der Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technischen Fortschritt angepasst werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt übertragene Daten von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen unzulässige Kenntnisnahme Dritter auf dem Transportweg zu schützen

7. Datenverarbeitungen zur Nutzung durch das lizenzgebende Unternehmen

Die MLS-Plattform ermöglicht den lizenzgebenden Unternehmen, in einem geschlossenen web-basierten Bereich, Lerninhalte zur Aus- und Weiterbildung zur Verfügung zu stellen und zu nutzen. Dabei werden personenbezogene Daten im Rahmen der Auftragsverarbeitung in folgender Art und Umfang verarbeitet:

  1. Personenbezogene Daten werden im Rahmen der MLS-Plattform auf zwei Benutzerebenen verarbeitet, die unterschiedliche Funktionen und Berechtigungen beinhalten.
    1. Bei Nutzung der Plattform durch Ausbildungspersonal des Vertragspartners haben die Ausbilder die Rolle eines Administrators, der Zugriff auf die Auswertung aller Daten der Lern- und Arbeitsaufgaben hat und Personen den Zugang zur Organisationseinheit der Plattform verschaffen bzw. sperren kann.
    2. Bei Nutzung der Plattform durch die Auszubildenden des Vertragspartners ha-ben diese die Möglichkeit, die ihnen zugewiesenen Lern- und Arbeitsaufgaben aufzurufen, herunterzuladen und zu bearbeiten.
  2. Im Rahmen der MLS-Plattform wird ein Kommunikationsdienst zur direkten Kommunikation zwischen den registrierten Ausbildern und Auszubildenden des Vertragspartners bereitgestellt. MLS stellt diese Kommunikationsmöglichkeit zur Verfügung, ohne sich selbst an der Kommunikation zu beteiligen. Bei Nutzung des Kommunikationsdienstes wird nur die vom Nutzer angegebene Identität sichtbar und mit diesem in Verbindung gebracht. Nur der vom Nutzer explizit ausgewählte Empfänger, welche auch mehrfach ausgewählt werden können, hat/haben Zugriff auf die vom jeweiligen Nutzer versendeten Nachrichten.
  3. Ihre Daten werden zur statistischen Auswertung der erledigten Ausbildungsaufträge des Vertragspartners verwendet. Die Auswertungen werden mit Ihrem Namen an Ihren zuständigen Ausbilder (im Unternehmen) zum Zwecke der Lernstandserhebung weitergeleitet. Wir behalten uns die Auswertung anonymisierter Datensätze zu Zwecken der Statistik sowie von Lernstandserhebungen vor. Es werden dabei allgemeine Informationen protokolliert, z.B. Logins, wann welche Seite bei uns aufgerufen wurde oder welche Seite am häufigsten besucht wurde.
  4. Auf der Webseite sind YouTube-Videos eingebettet. Diese sind von der Webseite aus direkt abspielbar. Die eingebetteten Videos sind alle im erweiterten Datenschutz-Modus eingebunden worden. Damit wird sichergestellt, dass nicht bereits beim Aufruf der Webseite Daten an Google Inc. (Google) übersandt werden. Beim Abspielen des Videos, senden Sie möglichweise Daten an Google über deren Inhalt wir keine Kenntnis haben. Für die Datenschutzhinweise Googles beachten Sie bitte die Hinweise unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Um eine Verbindung zu Google Maps zu unterbinden, können Sie Javascript in den Browsereinstellungen deaktivieren Anbieter dieses Dienstes ist: YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA (vertreten durch Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) Youtube-Videos werden bei uns als Teil des Angebots eingesetzt. Inhaltlich beschränkt sich das Angebot auf Videos die als Hilfsmittel in Lern-und Arbeitsaufgaben angeboten werden. Um den physischen Speicher unseres Servers nicht unnötig zu belasten, verwenden wir Youtube als Hosting-Plattform außerdem für unsere Videos. Rechtsgrundlage für die Einbindung dieses Dienstes ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.
  5. Auf der Webseite befinden sich Drittinhalte in Gestalt von sog. Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei der Aktivierung dieser Links werden Sie von der Webseite direkt auf die Webseite anderer Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den Umgang dieser Anbieter mit Ihren Daten auf diesen externen Webseiten übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, wie diese Anbieter mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Hierüber informieren Sie sich bitte direkt auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter.
  6. Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

    Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

    Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

    Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

8. Betroffenenrechte

Wir teilen Ihnen auf Ihre Anfrage jederzeit gerne mit, ob und welche Daten von Ihnen wir speichern. Sollte trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen und vervollständigen wir diese nach Ihrer Mitteilung.

Ebenfalls löschen wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle ggf. eine Sperrung der jeweiligen Daten.

Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken. Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Sie können einen Widerruf zusätzlich zu den unter „Geltendmachung Ihrer Rechte“ genannten Wegen auch gemäß den jeweiligen Hinweisen zur „Ausübung des Widerrufs“ im Abschnitt „Dienste & Cookies“ erklären.

Widerspruchsrecht

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DS-GVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

Bitte wenden Sie sich die Geltendmachung Ihrer Rechte an:

Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH
Gildemeisterstr. 60
33689 Bielefeld

Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Haben Sie Fragen zum Thema Datenschutz? Dann kontaktieren Sie bitte: info@scheja-partner.de

 

Stand: 19. September 2018

Einen Moment bitte.